1899: Erste Niederlage in dieser Saison

Die TSG 1899 Hoffenheim hat das Verfolgerduell gegen Borussia Mönchengladbach verloren: Mit 1:3 (1:2) unterlagen die Kraichgauer am Niederrhein. Die Elf von Trainer Lucien Favre bleibt in dieser
Saison damit weiterhin ungeschlagen und am Spitzenduo der Fußball-Bundesliga dran, Hoffenheim verließ nach vier Siegen und fünf Unentschieden erstmals als Verlierer den Platz. Vor 52 409 Zuschauern im Borussia-Park war Doppel-Torschütze Patrick Herrmann (32./52. Minute) an allen drei Toren beteiligt. Neuzugang André Hahn erzielte das 1:0 (12.), Anthony Modeste den zwischenzeitlichen Ausgleich (30.). Hoffenheim bleibt trotz der Niederlage auf dem vierten Tabellenplatz. (wg)