1899 Hoffenheim: Erneute Heimpleite – Augsburg siegt 4:2

1899 Hoffenheim hat in der Fußball-Bundesliga vorerst den Anschluss an die Europapokal-Ränge verloren. Die Kraichgauer unterlagen am Freitagabend zu Hause zum Auftakt des 15. Spieltags mit 2:4 (1:1) gegen den FC Augsburg und sind nun seit vier Spielen sieglos. Die Augsburger dagegen haben aus den vergangenen fünf Spielen 13 Punkte geholt und in der Liga als Zehnter nur noch einen Zähler Rückstand auf den Achten Hoffenheim. Philipp Max (11. und 51. Minute/Foulelfmeter), Frederik Jensen (56.) und Iago (85.) erzielten vor 23 309 Zuschauern in Sinsheim die Tore für den FCA. Robert Skov glich für das Heimteam zwischenzeitlich aus (14.), das 2:3 durch Jürgen Locadia (80.) konterten die Augsburger nochmals. (mho/dpa)