1899 Hoffenheim: Kein weiterer Corona-Fall bei Werder – Spiel am Sonntag findet statt

Das Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen und 1899 Hoffenheim kann am Sonntagabend wie geplant stattfinden. Nachdem zwei Werder-Profis am Vortrag in eine 14-tägige Quarantäne geschickt worden waren, ergaben neues Tests bei Spielern und Trainern des Bremer Fußball-Bundesligisten am Freitag keinen weiteren positiven Corona-Befund. „Die Spieler sind gerade auf dem Trainingsgelände. Das Spiel ist nicht gefährdet“, sagte Sportchef Frank Baumann bei einer Online-Pressekonferenz. Am Donnerstag war zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie ein Werder-Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Baumann bestätigte am Freitag, dass es sich dabei um den deutschen U21-Nationalspieler Felix Agu handelt. Trotz negativer Testergebnisse bekamen auch ein Mannschaftskollege und ein Mitglied des Funktionsteams eine zweiwöchige häusliche Quarantäne verordnet. Sie wurden vom zuständigen Gesundheitsamt als Kontaktperson der Kategorie 1 eingestuft. (mho/dpa)