1899 Hoffenheim: Mit Pentke im Pokal – Ohne Baumann gegen Bayern

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim will die DFB-Pokal-Überraschung beim FC Bayern München mit dem zuletzt so starken Torhüter Philipp Pentke schaffen. Der 34-Jährige, der derzeit den verletzten Stammkeeper Oliver Baumann vertritt, wird auch am
Mittwochabend zwischen den Pfosten stehen, wie Trainer Alfred Schreuder am Dienstag sagte. Offen ist dagegen der Einsatz von Sargis Adamyan, der zuletzt umgeknickt war und mit einer Sprunggelenksverletzung kämpft. „Wir entscheiden morgen früh“, sagte
Schreuder. Der 26 Jahre alte Stürmer aus Armenien hatte beim 2:1-Sieg in München in der Bundesliga-Hinrunde beide Tore für die TSG erzielt. (mho/dpa)