1899 Hoffenheim: Torhüter Baumann fällt aus – Pentke rückt ins Team

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim muss einem „Kicker“-Bericht vom Dienstag zufolge in den verbleibenden beiden
Saisonspielen auf Stammtorhüter Oliver Baumann verzichten. Der 30-Jährige hat demzufolge mit Schambeinproblemen zu kämpfen und daher sein Trainings-Pensum schon in den vergangenen Wochen reduziert. Da Hoffenheim mit dem 4:2-Sieg gegen den FC Schalke 04 am vergangenen Samstag den Klassenerhalt endgültig gesichert hat, sind die Partien in Bielefeld am Samstag und gegen Hertha (22. Mai) nicht mehr entscheidend. Vom Verein gab es zunächst keine Bestätigung. Für Baumann dürfte Ersatztorhüter Philipp Pentke ins Team rücken. Auch Stürmer Munas Dabbur und Verteidiger Havard Nordtveit sollen in den letzten beiden Begegnungen verletzungsbedingt nicht mehr zum Einsatz kommen. (mho/dpa)