1899: Hoffenheim verlängert Vertrag mit Verteidiger Posch bis 2022

Champions-League-Teilnehmer 1899 Hoffenheim hat den Vertrag mit Verteidiger Stefan Posch verlängert. Der 21 Jahre alte Österreicher unterschrieb für zwei weitere Jahre bis 2022, wie die Kraichgauer mitteilen. „Stefan ist ein schneller und zweikampfstarker Verteidiger, der auch mit dem Ball am Fuß ruhig, abgeklärt und seriös agiert“, sagte Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen über den Innenverteidiger, der in dieser Saison auch schon in der Champions League zum Einsatz kam. Posch gibt als mittelfristiges  Ziel aus, für die österreichische A-Nationalmannschaft aufzulaufen. Dort war er zuletzt schon auf Abruf nominiert worden. (dpa/mj)