1899 Hoffenheim: Vertrauen in Trainer Hoeneß – Rosen: „Krisen gemanagt, guter Draht zur Mannschaft“

1899 Hoffenheim geht mit Chefcoach Sebastian Hoeneß in die nächste Spielzeit. Die Club-Führung sprach dem 38-Jährigen einstimmig das Vertrauen aus. Das sagte Sportchef Alexander Rosen in einem Zeitungs-Interview.  Hoeneß habe in seiner ersten Bundesliga-Saison viele Krisen gemanagt und kommuniziere sehr gut mit der Mannschaft. Hoffenheim belegt in der Fußball-Bundesliga aktuell den elften Tabellenplatz und verpasst die Teilnahme am internationalen Geschäft. Deshalb plant Rosen, den Kader zu verschlanken. Die Zukunft der umworbenen Stars Andrej Kramaric und Florian Grillitsch ließ der Manager offen. (mho/dpa)