1899: „Kann nicht so falsch sein“: Nagelsmann verteidigt Hoffenheim-Spieler

Trainer Julian Nagelsmann hat trotz des enttäuschenden Saisonverlaufs weiter großes Vertrauen in die Mannschaft von 1899 Hoffenheim. „Wir sind nicht zufrieden damit, wie die Saison läuft. Aber ich bin nicht genervt oder unzufrieden mit irgendwelchen Spielern oder dem gesamten Kader“, sagte Nagelsmann heute bei der Pressekonferenz zum nächsten Bundesliga-Spiel beim FC Augsburg. „Der Weg, den wir gewählt haben, war schon einmal sehr erfolgreich. Also kann er nicht so falsch sein.“ Nach 24 Spieltagen steht die TSG mit acht Siegen, acht Niederlagen und acht Unentschieden nur auf Platz neun der Tabelle.“ (dpa/mj)