1899: Remis in Wolfsburg – Ausgleich der Gastgeber in der Nachspielzeit

In letzter Sekunde hat die TSG Hoffenheim zwei Punkte verloren: Dank eines Tores von Felix Uduokhai in der Nachspielzeit kam der VfL Wolfsburg zum Abschluss des 9. Spieltags am Sonntag gegen die Kraichgauer noch zu einem späten 1:1 (0:0). Zuvor hatte Kerem Demirbay die Gäste in der 73.
Minute per Foulelfmeter in Führung gebracht. Wolfsburgs Maximilian Arnold indessen war in der ersten Hälfte mit einem Strafstoß an 1899-Torwart Oliver Baumann gescheitert (11.). Wolfsburg bleibt in der Tabelle auf Rang 14, Hoffenheim ist nach dem Remis Vierter. (dpa/wg)