1899: Trauer um Jugendbetreuer Willi Unser

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim trauert um seinen Jugendbetreuer Willi Unser. Der 66-Jährige sei am Wochenende plötzlich und unerwartet gestorben, teilte die TSG am Mittwoch mit. Unser war im Sommer 2000 zur TSG gewechselt und hatte zuletzt die U17 des Vereins betreut. «Willi Unser hat 20 Jahre für die TSG gearbeitet und immer mit den Jungs mitgefiebert, gehofft und gelitten. Sie waren seine zweite Familie, ihr Erfolg war für ihn das Größte», sagte U17-Trainer Danny Galm. (dpa/mj)