1899: Unentschieden gegen Berlin – Sprung an Tabellenspitze verpasst

Keinen Sieger gab es im ersten Mittagsspiel in der Geschichte der Fußball-Bundesliga. 1899 Hoffenheim und Hertha BSC trennten sich in dem am Sonntag um 13.30 Uhr angepfiffenen Duell der Europa-League-Teilnehmer 1:1 (1:0). Dabei verpasste Bayern-München-Bezwinger Hoffenheim den möglichen Sprung an die Tabellenspitze. Zwar ging das Team von Trainer Julian Nagelsmann durch Sandro Wagner in Führung (6. Minute), doch Alexander Esswein gelang nach der Pause der Ausgleich (55.) für die Hertha. Beide Mannschaften setzen ihr Programm in der englischen Woche am Mittwoch fort, Hoffenheim tritt in Mainz an und Hertha empfängt Bayer Leverkusen. (dpa)