1899: Vor Kracher gegen BVB – Corona-Fälle bei der TSG Hoffenheim

Vor dem Bundesliga-Kracher gegen Borussia Dortmund vermeldet die TSG Hoffenheim zwei Corona-Fälle im Kader. Dabei handele es sich laut Vereinsmitteilung um Spieler, die in den vergangenen zwei Wochen auf Länderspiel-Reisen unterwegs waren und nach ihrer Rückkehr positiv getestet wurden. Die Austragung des Spiels sei nicht gefährdet, da beide Profis keinerlei Kontakt zu Teamkollegen hatten und sich in häuslicher Quarantäne befinden. Beide sind aktuell symptomfrei. Ein weiterer Spieler sei aufgrund einer Corona-Erkrankung im familiären Umfeld ebenfalls in Quarantäne. Um welche Spieler es sich handelt, teilt die TSG nicht mit. (mj)