Adler: Souveränes 4:0 gegen Ausgburg

Die Adler Mannheim haben den nächsten Sieg eingefahren und Platz eins gefestigt: Der DEL-Spitzenreiter (42 Punkte) schlug am Sonntag die Augsburger Panther mit 4:0 (2:0, 0:0, 2:0)-Erfolg. Vor 11 904 Zuschauern trafen Tommi Huhtala bereits nach 40 Sekunden, Nationalspieler Matthias Plachta (19.), Markus Eisenschmid (44.) und David Wolf (54.) für die Gastgeber. Der EHC Red Bull München indessen gewann das Topspiel in Ingolstadt. Durch das 4:0 (1:0, 1:0, 2:0) sprang der Titelverteidiger vor der Deutschland-Cup-Pause mit 36 Punkten auf Platz zwei. Ingolstadt fiel nach zuvor vier Siegen in Serie auf Rang drei zurück. (dpa/wg)