Hockenheim: Neun BMW ausgebrannt – Feuerwehr mit über 40 Mann im Einsatz

Auf dem Firmengelände eines Autohauses in Hockenheim-Talhaus sind am Dienstagmorgen neun Fahrzeuge ausgebrannt. Es handelt sich nach RNF-Informationen ausschließlich um Autos der Marke BMW, auch das Verkaufsbüro wurde in Mitleidenschaft gezogen.


Die Feuerwehr ist mit mehr als 40 Mann im Einsatz, so die Polizei in einer ersten Mitteilung. Die Ursache ist noch nicht bekannt, auch die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden, dürfte aber deutlich im sechsstelligen Bereich liegen. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden umliegende Straßen abgesperrt.  Verletzte gab es nach Angaben der Polizei nicht.(wg/lsw/Priebe)