Klingenmünster/Laudenbach: Ausgebüxte Tiere beschäftigen die Polizei

Hier sind es Ziegen, da eine Kuh – ausgebüxte Tiere beschäftigen die Polizeidienststellen in der Region. Im südpfälzischen Klingenmünster entdeckten Zeugen in einem Waldgebiet drei freilaufende Ziegen. Den Besitzer konnte die Polizei allerdings nicht ermitteln. Die Tiere wurden einstweilen auf einem umzäunten Gelände untergebracht.

In Laudenbach im Rhein-Neckar-Kreis befindet sich nach Polizeiangaben eine Kuh in freier Wildbahn. Ein Jäger habe das freilaufende Tier über eine Wildkamera gesichtet. Es befinde sich noch immer auf freiem Fuß. Der Aufenthaltsort der einfarbigen Kuh sei derzeit ebenso unbekannt wie deren Besitzer. Die Polizei bittet um Hinweise, mahnt aber auch, dem freilaufenden Tier nicht zu nahe zu kommen. (mho)