Rezept: Gebratener Pulpo auf Kartoffel- Frühlingsgemüse und Bärlauch

Gebratener Pulpo auf Kartoffel- Frühlingsgemüse und Bärlauch


Zutaten für 4 Personen:

 

1 Pulpo ca. 1 Kg (küchenfertig geputzt)

2 Knoblauchzehen

50 ml Olivenöl

1 Schalotte geschält und geviertelt

Salz und Pfeffer

 

400 g kleine neue Kartoffeln (gekocht; vom Vortag)

400 g gemischtes Gemüse nach Saison z.B. Fenchel, Paprika, Zucchini, Brokkoli

 

1 Bund frischen Bärlauch

100 g Creme Fraîche oder Saure Sahne

50 ml Olivenöl

 

 

Zubereitung:

 

Den Pulpo waschen und tropfnass in einen Topf geben. Geviertelte Schalotte und Knoblauch dazugeben, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz & Pfeffer würzen. In dem Topf mit Deckel ca. 5 Minuten aufkochen und dann 1-1,5 Stunden leicht weiterköcheln lassen. Der Pulpo gart nun im eigenen Saft und behält sein volles Aroma.

 

Kartoffeln halbieren und auf der Schnittseite in Olivenöl anbraten bis Sie goldbraun sind.

In der Zwischenzeit das Gemüse schneiden und hinzufügen. Es soll eine knackige Gemüsepfanne mit Kartoffeln werden. Dieser aber beim Braten ruhig Zeit geben.

 

Bärlauch in feine Streifen schneiden und mit etwas Olivenöl und Creme Fraîche mischen, mit Salz abschmecken.

 

Wenn der Pulpo gar ist, kann man ihn leicht eindrücken, er lässt sich gut schneiden.

Nun die Arme vom Pulpo abschneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anschwenken.

 

Gemüse abschmecken und auf einem Teller anrichten, dann den Pulpo auf dem Gemüse anrichten und mit der Bärlauch Creme Fraîche finishen.

 

Ein tolles Frühlings und Sommergericht …

Viel Spaß beim nachkochen J