A5: PKW-Fahrer bei Kronau nach Kollision mit Reisebus eingeklemmt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Lange Staus am Vormittag auf der A5 bei Kronau: Der Fahrer eines PKW war in Fahrtrichtung Heidelberg beim Wechsel der Fahrspur in der Baustelle mit einem Reisebus zusammengestoßen. Das Auto überschlug sich mehrfach, der Fahrer wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Zeitweise war die Autobahn in beide Richtungen voll gesperrt, inzwischen ist die A5 in Fahrtrichtung Süden wieder für den Verkehr freigegeben. Der am Unfall beteiligte Reisebus transportierte keine Fahrgäste. (rk/Bilder: Priebe)