A65/Landau: Verlorenes Tierfutter führt zur Sperrung der Autobahn

Am frühen Morgen hat offenbar jemand eine größere Menge Tierfutter auf der A 65 verloren. Wie die Polizei mitteilt, sei das Futter im Regen aufgequollen und die Fahrbahn wurde daraufhin rutschig. Zur Reinigung musste die Autobahn zwischen Landau-Zentrum und Edenkoben teilweise voll gesperrt werden. Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem Verursacher. (asc)