A6/Schwetzingen: Blindes Vertrauen in Navi

Blindes Vertrauen in ihr Navi lotste eine Frau in eine Baustelle auf der A6 bei Schwetzingen. Dort wurde der Fahrbahnbelag etwa 50 Zentimeter tief abgefräst. Den Absatz kam die 49 Jährige mit ihrem Wagen noch hinunter, aber hoch nicht mehr. Das Auto war so stark beschädigt, dass es mit einem Kran geborgen werden musste.  (asc)