Ab Mittwoch: Kontaktbeschränkungen in Rheinland-Pfalz werden gelockert

Die Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus werden nun auch in Rheinland-Pfalz ab kommenden Mittwoch gelockert. Von dort an, dürfen sich Angehörige aus zwei verschiedenen Haushalten in der Öffentlichkeit gemeinsam aufhalten, so die Staatskanzlei in Mainz. Seit 24. März  durften sich Menschen im Land nur alleine, oder mit einer Person aus einem anderen Hausstand, in der Öffentlichkeit aufhalten. Grund für die Änderung seien die gesunkenen Infektionszahlen. Neben dieser Lockerung, treten noch andere in Kraft: Auch die Gastronomie darf, unter bestimmten Auflagen, ab Mittwoch wieder öffnen. Hotels ab Freitag. „Das Infektionsgeschehen in Rheinland-Pfalz ist so niedrig, wie noch nie seit Beginn der Pandemie“, heißt es weiter. (cal)