Adler: Als Klassenprimus in die Play-Offs – Sieg in Augsburg

Die Adler Mannheim haben einen überraschenden Patzer von Meister EHC Red Bull München ausgenutzt und den Hauptrundensieg in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) perfekt gemacht. Am vorletzten Spieltag der Hauptrunde setzten sich die Adler am Freitagabend mit 6:2 (0:0, 4:2, 2:0) in Augsburg durch und ziehen damit als Spitzenreiter ins Playoff-Viertelfinale ein. Die Mannheimer profitierten von der Münchner 3:5 (1:2, 1:1, 1:2)-Niederlage bei Schlusslicht Schwenningen. Dank nun sechs Punkten Vorsprung auf den Verfolger können die Badener beim Hauptrundenabschluss am Sonntag nicht mehr von den Bayern eingeholt werden. (dpa/wg)