Adler: Die Serie hält

Die Adler Mannheim haben ihr Heimspiel am Freitagabend gegen die Fischtown Pinguins gewonnen: Mit 4:3 (2:1, 2:1, 0:1) bezwang die Mannschaft von Trainer Sean Simpson die Bremerhavener in der SAP Arena. Erstmals im Tor: Neuzugang Drew McIntyre. Mit einer 2:1-Führung gings in die erste Pause. Rob Bordson (3.) brachte die Gäste in Führung, doch Ryan MacMurchy (5.) und Luke Adam (14.) drehten die Partie früh. MacMurchy ist es auch, der in der 27. Spielminute auf 3:1 erhöht – und David Wolfs Treffer (36.) vorbereitet. Jeremy Welsh konnte zwischenzeitlich verkürzen für die Piguins. Mit einer 4:2-Führung gings also ins Schlussdrittel. In diesem wurde es noch mal knapp, aber mehr als der Treffer von Jack Combs gelang Bremerhaven nicht mehr. Für die Adler ist das 4:3 der sechste Heimsieg in Folge. (wg)