Adler: Erfolgreicher Test gegen Frankfurt – 7:4 in der SAP Arena

Die Adler Mannheim haben ihr einziges Saisonvorbereitungsspiel auf eigenem Eis gewonnen. Am Freitagabend schlug die Mannschaft von Trainer Pavel Gross die Frankfurter Löwen mit 7-4. 9688 Fans sahen ein recht zerfahrenes Spiel, in dem Mannheim zwar meistens tonangebend war , sich aber auch einige Schnitzer leistete, die zu den vier Gegentoren führte. Der ambitionierte Eishockey-Zweitligist vom Main konnte das Match deshalb bis Ende des zweiten Drittels offen halten. Für das gastgebende DEL-Team trafen der Förderlizenzspieler Brune ( 2), Kolarik, Huhtala ( 2), Wolf und Mikelson. Den Gastgebern fehlten verletzungsbedingt vier Akteure. Das letzte Spiel vor dem Saisonauftakt am 14. September führt die Adler  nach Köln zu den Haien. (nl/wg)