Adler: Knapper Sieg gegen Iserlohn

Die Adler Mannheim haben ihr erstes DEL-Heimspiel im neuen Jahr gewonnen: Mit 2:1 (0:0, 0:1, 1:1) schlug der Meister die Iserlohn Roostern. Die Torschützen: Nicholas Petersen für die Gäste aus dem Sauerland in er letzten Minute des Mitteldrittels, Brent Raedeke im dritten Drittel und Kai Hospelt mit einem verwandelten Penalty (Tor verschoben) in der Nachspielzeit. Probleme bereiteten sich die Adler wie schon so oft in dieser Saison selbst – mit ihrer mangelhaften Chancenverwertung. (wg)