Adler: Knapper Sieg in Nürnberg – Sechster Erfolg in Serie

Die Adler Mannheim haben die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga ausgebaut. Bei den Nürnberg Ice Tigers siegte der achtmalige deutsche Meister am Mittwoch mit 4:3 (1:1, 2:1, 1:1) und liegt in der Südstaffel mit zwölf Punkten vor dem ERC Ingolstadt und dem EHC Red Bull München auf Rang eins. Nürnberg bleibt nach der 14. Saison-Niederlage auf dem letzten Platz und hat nur noch theoretische Chancen auf den Playoff-Einzug. Beim sechsten Mannheimer Erfolg hintereinander trafen Matthias Plachta (4. Minute), Taylor Leier (38.), David Wolf (39.) und Benjamin Smith (48.) für die Gäste. Tyson McLellan (5./49.) und Dane Fox (23.) waren für die Ice Tigers erfolgreich. (dpa/wg)