Adler: Längere Pause für Aaron Johnson

Die Adler Mannheim müssen doch länger als zunächst erwartet ohne den kanadischen Eishockey-Profi Aaron Johnson auskommen. Mit einer schweren Oberkörperverletzung falle der frühere NHL-Verteidiger vier bis sechs Wochen aus, teilte der Meister von 2015 am Dienstag mit. Die Verletzung hatte sich Johnson beim 1:5 am 28. Dezember in Nürnberg zugezogen. Zunächst war der Club der Deutschen Eishockey Liga davon ausgegangen, ihn bereits an diesem Dienstag gegen Vizemeister Grizzlys Wolfsburg wieder einsetzen zu können. Johnson, der Anfang Dezember bereits mit einer Adduktorenverletzung fehlte, verpasst damit auch das Winter Game am Samstag in der Sinsheimer Fußball-Arena gegen die Schwenninger Wild Wings. (dpa/lsw)

(Foto: Sörli Binder / AS-Sportfoto)