Adler Mannheim: Aus im Champions-League-Achtelfinale

Die Eishockey-Champions League geht ohne die Mannheimer Adler weiter. Der Deutsche Meister schaffte gestern abend im Achtelfinal-Heimspiel nur ein 1:1-Unentschieden gegen den tschechischen Club Mountfield HK. Damit konnten die Adler die 0:1-Niederlage im Hinspiel nicht egalisieren. Nach der Führung der Gäste in der 40. Minute war der Treffer von Phil Hungerecker zehn Minuten später zu wenig, um die Partie zu gewinnen. Das Team von Trainer Pavel Groß kann sich nun voll und ganz auf die Titel-Verteidigung in der DEL konzentrieren. (mho/dpa)