Adler Mannheim: Erneuter Sieg verkürzt Abstand zu Tabellenführer München

Die Mannheimer Eishockey-Adler bleiben auf Kurs und setzen sich in der DEL im Nacken des Tabellenführers Red Bulls München fest. Die Adler gewannen am Abend das Baden-Württemberg-Derby gegen Schwenningen mit 3:0 (1:0/2:0/0:0) durch zwei Treffer von Desjardins (20. und 29. Minute) sowie ein Tor von Benjamin Smith. Damit rücken die Adler zur Hälfte der Hauptrunde in der Deutschen Eishockey Liga näher an den lange Zeit souveränen Tabellenführer EHC Red Bull München heran. Die Münchner verloren mit 0:1 (0:0, 0:1, 0:0) bei den Iserlohn Roosters und haben jetzt noch neun Punkte Vorsprung auf die Mannheimer als derzeit Drittplazierter. Die Adler lagen vor Wochen bereits 20 Punkte hinter den Münchnern zurück. (mho)