Adler Mannheim: Phil Hungerecker wechselt nach Wolfsburg

Aus dem Adler wird ein Grizzly: der Mannheim Eishockey-Crack Phil Hungerecker wechselt nach der laufenden DEL-Saison zum Liga-Konkurrenten Wolfsburg. Das teilte der amtierende Deutsche Eishockey-Meister mit. Hungerecker kam in der Spielzeit 2017/18 vom damaligen Kooperationspartner Kassel nach Mannheim. Mit den Adlern feierte er 2019 den Titelgewinn. Den gebürtigen Niedersachsen zieht es jetzt wieder näher an seine Heimat Lüneburg. (mho)