Adler Mannheim: Seider kehrt auf Leihbasis zurück

Die Adler Mannheim und die Detroit Red Wings haben sich auf eine Leihvereinbarung verständigt. Demnach kehrt Moritz Seider, vorerst zum siebenfachen DEL-Champion zurück. Die Corona-Pandemie sorgt weiterhin für weitreichende Einschränkungen. So ist aktuell auch noch nicht absehbar, wann und wie die nordamerikanischen Profiligen in die Saison 2020/21 starten. Vor diesem Hintergrund entschieden sich die Verantwortlichen aus Detroit, Seider bis auf Weiteres an die Adler zu verleihen. Der 1,92 Meter große und 94 Kilo schwere Rechtsschütze kann damit am Trainings- und Spielbetrieb der Adler teilnehmen. Wie es heißt, ist die Leihvereinbarung unbefristet gültig, kann allerdings jederzeit durch Detroit beendet
werden. (adler mannheim/cal)