Adler Mannheim: Top-Start in die Liga – 4:1-Auswärtssieg in Nürnberg

Die Mannheimer Eishockey-Adler erwischten einen perfekten Start in die neue DEL-Saison und erzielten am ersten Spieltag bei den Nürnberger Ice-Tigers einen ungefährdeten 4:1-Erfolg. Der Amtierende Deutsche Meister ließ trotz zwischenzeitlichem 1:1 nach dem ersten Drittel nichts anbrennen und kämpfte sich zu einem unangefochtenen Sieg. Tim Stützle (4. Minute) sowie David Wolf (28.), Marc Katic (42.) und Ben Smith (60.) trafen für die Mannheim, der zwischenzeitliche Ausgleich schmerzte nicht allzu sehr. Ein Ausrufezeichen setzten die Ingolstädter, die in Schwenningen zweistellig mit 10:4 gewannen. (mho)