Adler: Zweite Niederlage im zweiten Spiel mit Bill Stewart – 1:4 gegen Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey-Liga DEL verteidigt. Das Team von Bundestrainer Uwe Krupp gewann am Nachmittag bei den Adler Mannheim mit 4:1 (0:0, 1:1, 3:0) und bleibt mit 64 Punkten auf Rang eins. Für die Mannheimer war es unter dem neuen Coach Bill Stewart die zweite Niederlage im zweiten Match. Jamie MacQueen (39. Minute), Louis-Marc Aubry (41.), Martin Buchwieser (48.) und Constantin Braun (60.) drehten für die Eisbären vor 13 024 Zuschauer nach dem Mannheimer Führungstor durch Chad Kolarik (28.) die Partie. Die Berliner feierten den neunten Erfolg in den vergangenen elf Begegnungen. (asc/dpa)