Adler-Playoffs: Mannheim steht im Finale – Vierter Sieg gegen Köln

Im Eiltempo sind die Adler Mannheim ins Finale um die Deutsche Eishockeymeisterschaft geflogen. Der Meister von 2015 setzte sich am Dienstagabend auch im vierten Halbfinalduell gegen die Kölner Haie durch und gewann in der Domstadt mit 4:2 (1:0, 3:0, 0:2).  Die Torschützen für Mannheim: Luke Adam (11.Minute), Andrew Desjardins (28.), Garret Festerling (ebenfalls 28.) und Ben Smith (32.). Vor allem im zweiten Drittel demonstrieren die Mannheimer ihre Überlegenheit, Köln phasenweise von der Rolle. Die Haie im Schlussdrittel nochmal engagiert, aber zu mehr als zwei Toren reicht es nicht (Zerressen, 45. Minute und Tiffels, 54.). Gegner der Adler im Finale ist entweder Titelverteidiger EHC München oder die Augsburger Panther, die in dieser Serie aktuell mit 2:1 vorne liegen an Siegen. Das erste Finalduell steigt am Gründonnerstag, 18. April, in der SAP Arena. Die Höhepunkte zeigt RNF in Sport Extra. Morgen um 17.30, 21.30 und 23.30 Uhr. (wg)