AKW Biblis: Loch im Kühlwassersystem

Im abgeschalteten Block B des Atomkraftwerks Biblis in Südhessen hat es an einer Leitung des Nebenkühlwassersystems ein kleines Loch gegeben. Dieses sei bei einer Routine-Kontrolle festgestellt worden, teilte Biblis-Betreiber RWE mit. Das Kühlen sei nicht beeinträchtigt gewesen. Gekühlt werde eine Kältemaschine, die Wärme entwickelt. Die Stelle an der Rohrleitung sei abgedichtet worden. Laut dem Umweltministerium als Aufsichtsbehörde ist das Loch nach der Internationalen Skala zur
Bewertung von Vorkommnissen (INES) der Stufe 0 (Ereignis ohne oder mit geringer sicherheitstechnischer Bedeutung) zuzuordnen. dpa/feh