Alt-/Neulußheim: Fünf Autoaufbrüche mit hohem Schaden – mutmaßliche Serientäter

Bislang fünf Autoaufbrüche in Alt- und Neulußheim registrierte die Polizei am Dienstag. Nach Angaben der Ermittler wurden in allen Fällen aus den Autos der Marken Mercedes, VW und BMW Navigationsgeräte gestohlen. Wie die Täter in die Fahrzeuge gelangten, ist noch nicht klar. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 50.000 Euro, die Beamten schließen einen Tatzusammenhang nicht aus und gehen zudem davon aus, dass eventuell noch weitere Autos aufgebrochen wurden. /nih