Altenbach/Wilhelmsfeld: Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein Motorradfahrer ist bei einem Ausweichmanöver auf der Bundesstraße zwischen Wilhelmsfeld und Altenbach lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 19-Jährige von einem Auto bedrängt, das aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten war. Als der Motorradfahrer auswich, streifte er den Randstein und stürzte. Der Autofahrer beging laut Polizeiangaben Fahrerflucht. (dpa/sab)