Altlußheim: Schwerverletzter bei Motorradunfall – Zeugen gesucht

Bei einem Motorradunfall auf der Landstraße bei Altlußheim wurde ein 21-Jähriger schwer verletzt. Laut Polizei übersah ein 31-jähriger Autofahrer im Einmündungbereich beim Abbiegen den Motorradfahrer und es kam zu einem Zusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde durch die Luft geschleudert und kam neben der Fahrbahn zum Liegen. Er wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der Autofahrer sowie zwei Mitfahrerinnen kamen mit leichteren Verletzungen ebenfalls in Krankenhäuser. Mehrere Rettungswagen waren im Einsatz. Das Motorrad wurde in ein nahegelegenes Waldstück geschleudert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Landesstraße 560 war während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme bis in den Abend komplett gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Zum Unfallhergang hat die Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen hinzugezogen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei dringend Zeugen, die den Unfall beoachtet haben. Diese sollen sich bei der Polizei Mannheim unter 0621/ 174 4045 melden. feh