Altrip/Ludwigshafen: Polizei hebt zwei Lager mit Diebesgut aus – 600 gestohlene Gegenstände

Zwei Lager mit Diebesgut hob die Kripo in Altrip und in Ludwigshafen aus. Die Polizei fand nach eigenen Angaben bereits im Mai an die 600 gestohlene Gegenstände in einem Altriper Schrebergarten sowie in einer Wohnung in Ludwigshafen. Sie nahm zwei 35 und 37 Jahre alte Verdächtige fest. Gegen einen weiteren 21 Jahre alten Mann werde noch ermittelt. Alle drei sollen den Ermittlungen zufolge ihren Lebensunterhalt mit Diebstählen und Einbrüchen bestritten haben. Die Polizei stellte unter anderem Schmuck, Handys, Navigationsgeräte sowie Haushaltsgegenstände wie Wasserkocher und Rasenmäher sicher. Die Ware soll aus Einbrüchen in Häuser und Autos stammen. Die Verdächtigen befinden sich den Angaen zufolge auf freiem Fuß, da kein ausreichender Haftgrund vorliege, so die Polize abschließend. (mho)