Altrip/Mannheim: GmbH prüft Kauf einer neuen Fähre

Die Rheinfähre Altrip GmbH prüft die Anschaffung einer neuen Fähre. Ein entsprechender Beschluss soll am kommenden Donnerstag gefasst werden. Den Angaben zufolge ist die Leistungsfähigkeit der 26 Jahre alten Fähre zwischen Altrip und Mannheim vollständig ausgereizt. Um den Betrieb zuverlässig aufrecht erhalten zu können, sei ein neues Fährschiff erforderlich. Details zur möglichen Auftragsvergabe, zu Größe und Leistungsfähigkeit eines neuen Fährschiffes, wollen die Gesellschafter am Donnerstag bekannt geben. (mho)