Altrip: Taxifahrer mit Hammer schwer verletzt

In Altrip wurde ein Taxifahrer mit einem Hammer schwer verletzt. Ein 38-jähriger Mann aus dem Rheinpfalzkreis hatte sich gestern gegen 4 Uhr früh ins Altriper Industriegebiet chauffieren lassen. Als der Fahrer kassieren wollte, schlug ihm der Fahrgast unvermittelt mit einem Hammer auf den Kopf. Im anschließenden Gerangel würgte der Täter den Mann und schlug weiter auf ihn ein. Drei Zeugen eilten dem  55-jährigen Ludwigshafener zur Hilfe und hielten den Angreifer fest. Er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Die Ermittler werfen ihm versuchte Tötung vor. Als Tatmotiv werden Geldforderungen und Schulden vermutet.(mf)