Angelbachtal-Eichtersheim: Traktoranhänger kippt im Kreisel um – zweistündige Sperrung

Weil er offenbar zu schnell in einen Kreisverkehr eingefahren und aus diesem wieder hinausfahren wollte, stürzte der Anhänger eines Traktorfahrer um und blockierte so über fast zweieinhalb Stunden die Einfahrt des Kreisverkehrs aus Richtung Eschelbach.

Der Bauer wollte gegen 12.30 Uhr mit seinem Traktor, an dem er einen einachsigen Kartoffelvollernter angehängt hatte, von der Hauptstraße in Eichtersheim über den Kreisverkehr nach Eschelbach weiterfahren. Dabei war er offenbar zu schnell und überfuhr mit dem Anhänger noch den Bordstein, worauf sich dieser aufstellte und schließlich umkippte. Zur Bergung und Absperrung des Kreisels war die Angelbachtaler Feuerwehr mit 12 Mann im Einsatz. Der Autoverkehr aus Richtung Eschelbach wurde über die Sportplatzstraße umgeleitet. Der Lkw-Verkehr musste stehen bleiben. Ein Abschleppunternehmen richtete den robusten Anhänger, an dem kein Schaden entstand, mit einer Seilwinde wieder auf, worauf der Bauer seine Fahrt fortsetzen konnte. Nachdem die Feuerwehr die Fahrbahn von Ölrückständen gereinigt hatte, wurde der Verkehr gegen 14.50 Uhr wieder freigegeben. (Originalmeldung: Polizei Mannheim)