Angelbachtal/Heidelberg: Sven E. in Angelbachtal vermisst – Suche nach verschwundener Frau in Heidelberg erfolgreich

In Angelbachtal im Rhein-Neckar-Kreis ist ein 43-Jähriger spurlos verschwunden, in Heidelberg löste eine vermisste Frau eine umfangreiche Suchaktion aus – wenigstens in diesem Fall gab es ein Happy-End. Wie die Polizei berichtet, fahndeten die Ordnungshüter mit Suchhunden und einem Hubschrauber nach der 36 Jahre alten Rollstuhlfahrerin. Gegen 23.45 Uhr sei die Frau im Stadtteil Wieblingen gefunden worden. Aufgrund einer Unterkühlung sei sie ins Krankenhaus transportiert worden.

Noch ohne Erfolg verlief bislang die Fahndung nach dem 43-jährigen Mann aus Angelbachtal. Sven E. sei am 13. Januar gegen 14 Uhr letztmals in seiner Wohnung gesehen worden. Seither verliert sich jede Spur von ihm. Wie die Polizei weiter mitteilt, könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Vermisste in einer hilflosen Lage befindet. Seine Beschreibung: Drei-Tage-Bart, Narbe am rechten Auge, bekleidet mit einer schwarzen Jacke der Marke „Engelbert Strauß“, einer hellblauen „stonewashed“ Jeanshose und rotweißen Turnschuhen der Marke „Nike“. (mho)