Annweiler: Körperliche Auseinandersetzung wegen Unterschreitung des Mindestabstands

Zwischen zwei männlichen Supermarktkunden entwickelte sich im Kassenbereich ein Streitgespräch. Grund soll mangelnder Sicherheitsabstand gewesen sein. Das Ganze gipfelte in einer körperlichen Auseinandersetzung, welche jedoch bereits vor dem Eintreffen der verständigten Polizeibeamten wieder zu einem Ende kam. Von den Beamten konnte lediglich noch ein leicht verletzter, 53-jähriger aus dem Kreis Südliche Weinstraße angetroffen werden. Der Kontrahent hatte sich laut Polizei mit einem braunen Transporter mit SÜW-Kennzeichen entfernt. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden. (pol/mpf)