Annweiler: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 10

Am Montag gegen 16.50 Uhr, befuhr eine 78jährige PKW-Fahrerin aus dem Saarland die B 10 in Richtung Landau. Nach Zeugenaussagen fuhr sie plötzlich auf die linke Fahrspur und rammte einen BMW, stieß dann gegen einen VW-Bus und danach gegen einen Audi. Laut Polizei schleuderte der Wagen der Unfallverursacherin wieder auf die rechte Fahrbahn und kam an der Leitplanke zum Stehen. Sowohl der Audifahrer als auch die Unfallverursacherin wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt. Der Audifahrer musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Karlsruhe transportiert werden. Die Unfallverursacherin wurde in die BGU-Klinik nach Ludwigshafen gebracht. Die BMW-Fahrerin erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Der Fahrer des VW-Busses kam mit dem Schrecken davon. An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 60.000 Euro. Die B 10 musste in beide Fahrtrichtungen bis gegen 20.00 Uhr gesperrt werden.