Autobahnkreuz Ludwigshafen: Schwerer Unfall mit Sattelschleppern

Am Autobahnkreuz Ludwigshafen kam es am frühen Nachmittag zu einem folgenschweren Auffahrunfall mit zwei Sattelschleppern. Laut Polizei bremste der 41jährige Fahrer eines Lastwagens im Bereich der Baustelle am Stauende zu spät und fuhr auf den anderen Sattelzug auf. Es entstand ein Schaden von 80 000 Euro. Die A 61 ist in Fahrtrichtung Koblenz zur Stunde noch immer voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Standstreifen umgeleitet. Es kommt zu massiven Verkehrsbehinderungen. Die Bergungsarbeiten werden nach Polizeiangaben noch einige Stunden dauern. (feh/Bild: PP Rheinpfalz)