Ludwigshafen/Worms: Lkw verliert Gefahrenstoff – Mehrere Verletzte und lange Sperrung der B9

Die verlorene Ladung eines Lastwagens hat zu einer stundenlangen Sperrung der Bundesstraße 9 und mehreren Verletzten geführt. Bei dem Stoff handelte es sich um den Gefahrenstoff Formaldehyd, wie die Polizei in der Nacht mitteilte. Die Werksfeuerwehr von BASF begleitete den Lastwagen zurück nach Ludwigshafen in das Werk, um ihn zu reinigen. Die Fahrbahn war für knapp sechs Stunden bis kurz vor Mitternacht gesperrt. Zwei Autofahrer klagten im Anschluss über Reizungen der Atemwege und mussten behandelt werden. Auch sechs Polizeibeamte am Einsatzort waren von den Reizungen betroffen. (dpa/lrs/asc)