Bad Bergzabern: Mann in Krankenhaushemdchen aufgegriffen

Bei eisigen Temperaturen nur mit Jeans, Unterhemd und darüber einem Krankenhaushemdchen bekleidet, erkundigte sich heute Morgen ein Mann nach dem Weg zu einem Supermarkt. Der Angesprochene verständigte die Polizei, die den leicht Bekleideten im Stadtgebiet von Bad Bergzabern aufgriff. Wie sich herausstellte, war der 27-Jährige Patient gestern Abend nach einem handfesten Streit in ein Krankenhaus eingeliefert worden, so die Polizei. Dorthin zurück brachten ihn die Beamten auch wieder. Ob er vorher noch Einkaufen konnte, ist nicht bekannt. (pol/kwi)