Bad Dürkheim: Bauern- und Winzerverband bekommt neuen Präsidenten

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd bekommt einen neuen Präsidenten. Amtsinhaber Norbert Schindler tritt bei der Präsidiumswahl  um 9.00 Uhr in Bad Dürkheim nicht noch einmal an. Der 64-Jährige, der seit 25 Jahren Präsident ist, will das Amt in jüngere Hände legen. Als Nachfolger kandidieren die Vizepräsidenten Ingo Steitz (Badenheim/Rheinhessen) und Eberhard Hartelt (Göllheim/Pfalz). Etwa 300 Delegierte entscheiden, welcher der beiden 56-Jährigen künftig den Verband führt. Dieser vertritt mehr als 14 000 Bauern und Winzer. Zu dem Delegiertentreffen hat sich auch Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) angesagt. (lrs)