Bad Dürkheim: BMW-Fahrer rast in Apotheke

In Bad Dürkheim fuhr ein 63jähriger mit seinem BMW ungebremst in das Schaufenster einer Apotheke. Laut Polizei rammte der Mann gestern Nachmittag zuvor mit seinem Wagen eine Laterne sowie einen Ampelmast. Der 63jährige erlitt schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Durch den umgestürzten Laternenmast wurden zwei Fußgängerinnen verletzt. Mutter und Tochter kamen ebenfalls in ein Krankenhaus. Der Gesamtschaden wird auf 40 000 Euro geschätzt. Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen, betroffen waren auch die Bahnen der RNV. Die Unfallursache ist noch unklar, möglicherweise erlitt der BMW-Fahrer eine körperliche Schwäche. feh