Bad Dürkheim: Feuer in Weingut richtet hohen Schaden an – Keine Verletzten

Beim Brand in der Lagerhalle eines Weinguts in Bad Dürkheim entstand gestern abend ein Schaden von 370 000 Euro. Nach Polizeiangaben wurde bei dem Feuer niemand verletzt. Die Feuerwehr sei mit starken Kräften vor Ort gewesen und habe die Flammen schnell unter Kontrolle bringen können. Die Halle wurde als Unterstellmöglichkeit für Fahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen genutzt. Der Schaden sei deshalb so hoch, weil das Feuer auch diese Gerätschaften beschädigte. Die Brandursache ist nach Polizeiangaben noch unklar. Nach Angaben des Weingutbesitzers könnte ein technischer Defekt an einem in dem Gebäude abgestellten Wohnmobil den Brand ausgelöst haben. (mho/dpa)